DIE ZUKUNFT IM TOURISMUS

Nicht erst seit Corona befindet sich die Tourismus-Branche im Wandel – Zeit für jede Menge neuer Impulse und innovativer Ideen! ATRIVIO war vom 06. bis 08. Juli als Partner auf dem Destination Camp 2021 dabei. Und hat intensiv an den Zukunftsthemen im Tourismusmarketing und -management gearbeitet.

Das Branchentreffen in Hamburg

Das DSTNCMP ist eine der größten Veranstaltungen für die Tourismus- und Freizeitbranche im deutschsprachigen Raum. Und auch das wichtigste Branchenevent für Touristiker*innen, Hoteliers, Agenturen aus dem Bereich und DMOs (Destinations-Management-Organisationen). Veranstaltet wurde „die Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus“ bereits zum 11. Mal von der netzvitamine GmbH in Hamburg. Besonders am DSTNCMP ist die offene und kreative Atmosphäre, die zum fachlichen Austausch und Wissenstransfer animiert und jede Menge neuer Impulse anstößt. Dieses Jahr konnten sich etwa 200 Teilnehmer*innen aus dem deutschsprachigen Raum über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Branche austauschen.


An drei Tagen wurden aktuelle Themen in acht Strängen zu je fünf Live-Sessions diskutiert und gemeinsam im Team neue Ideen und praktikable Lösungen erarbeitet. Wir von ATRIVIO waren dieses Jahr als Partner mit dabei. Und freuen uns, dass wir die Plattform für den Themenstrang „Content, Marke & Daten“ stellen konnten, unter anderem zu den Aufgabenstellungen „State-of-the-Art im Tourismusmarketing“, „Relevanz von Snapchat, TikTok, Clubhouse & Co.“, „Datenmanagement oder Open Data?“, „Kennzahlen für erfolgreiche Markenkommunikation“ und „Wie hilft ein CRM?“.

ATRIVIO als Digital-Experte und Ideengeber

In den Sessions unseres Themenstrangs konnten wir nicht nur unsere jahrelange Expertise aus den Bereichen Webentwicklung, Content-Management, E-Mail-Marketing, Digital Asset Management und eCommerce einbringen. Auch unsere Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kunden aus dem Tourismusbereich waren sehr wertvoll. So haben wir jüngst die neue Website und Buchungs-Plattform für Kempten Tourismus umgesetzt – inklusive Schnittstellen zum Buchungstool und Destinationsmanagement-System und mit Chatbot-Funktion. Ergänzt wird die neue Website durch das integrierte Newsletter-System mail2many. Gerade während Corona hat sich E-Mail-Marketing in der Tourismus-Branche als wichtiger Kommunikationskanal bewährt.


Und auch die brandneue Website des 4-Sterne Hotels Hubertus Mountain Refugio Allgäu besticht nicht nur durch die inneren Werte, wie die Anbindung an das vorhandene Buchungssystem und Tourismus-Plattformen (wie HSN oder Giggle), sondern liefert den Interessenten und Gästen mit Webcam, Chatbot und Microsite Hubertus Story ein einzigartiges Kundenerlebnis.


Es geht also zukünftig nicht nur darum, aktuelle technische Möglichkeiten zu nutzen, um Schnittstellen und praktische Funktionalitäten anzubieten und diese visuell ansprechend zu gestalten, sondern vielmehr, außergewöhnliche digitale Erlebnisse zu schaffen, die auf das Image der Destination oder des Leistungsträgers einzahlen. Und das betrifft nicht nur den Tourismus-Bereich, sondern sämtliche Branchen. Das Spektrum an interaktiven Anwendungen und digitalen Möglichkeiten wird immer größer. ATRIVIO versteht sich dabei als Impulsgeber und Sparringspartner für neue Ideen und zuverlässigen Partner, der Ihnen hilft, Ihre digitalen Projekte zu realisieren.

Wie sieht die Zukunft im Tourismus konkret aus?

Was können Sie tun, um für die Zukunft gut gerüstet zu sein? Und welche Themen sind besonders erfolgsversprechend? Die Ergebnisse aus allen Sessions werden gerade aufbereitet und im Herbst in der Werkschau des Destination Camp veröffentlicht. Informationen dazu, Eindrücke der vergangenen Veranstaltung und den Termin zum Destination Camp 2022 finden Sie auf der Veranstaltungs-Website.


Wir sind noch ganz begeistert vom Camp 2021 und bringen viele neue Ideen und Impulse mit nach Kempten!


ZUM DSTNCMP

Bildcredits: (c) DSTNCMP²¹

Nach oben
Nach oben Hover