EXZELLENZ AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Unser gebündeltes Knowhow von digitalem Brand Consulting bis Webdesign für die neue Website der renommierten CUP Laboratorien Dr. Freitag GmbH.

WIE DER KUNDE, SO DAS PROJEKT: Ambitioniert.

Die CUP Laboratorien Dr. Freitag GmbH in Radeberg zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Auftragsuntersuchungen unterschiedlichster Arzneimittel. Speziell im Bereich der Radiopharmaka, die vor allem in der Krebstherapie zum Einsatz kommen, hat das 1991 gegründete Familienunternehmen inzwischen eine besondere Expertise. Als Marktführer und innovationsgetriebener Wegbereiter für die sichere und beschleunigte Zulassung neuer Pharmaka, Theragnostika und komplexer Injektionspräparate wünschten die CUP Laboratorien eine Neugestaltung Ihrer Marke. Ihr Anspruch auf Exzellenz sowie das erweiterte Leistungsspektrum, sollten sich insbesondere auf einer neuen Website widerspiegeln.


Um diese Aufgabe zu meistern, bedurfte es mehr als nur der Einarbeitung in die hochspezifische Pharma-Welt: Die Marketing-Experten von ATRIVIO begleiteten den Prozess der Marken-Findung und -Positionierung und erstellten aus den Ergebnissen ein Moodboard, das als Basis für die Entwicklung der digitalen Marke und des neuen Webauftritts diente.


Die Herausforderung: Neben einer deutlichen Modernisierung und Professionalisierung der Kunden-Website sollte in ihr auch die neue strategische Ausrichtung der CUP Laboratorien als One-Stop-Shop mit einem umfangreichen Leistungsangebot erlebbar werden. Der bis dahin sehr kühle Auftritt sollte emotionaler werden, zumal die neue Website auch als Recruiting-Instrument gedacht ist. Außerdem auf der To-do-Liste: Die Möglichkeit zur Leistungsanfrage, Internationalisierung durch Englisch als zweite Sprache sowie die Einbindung in unser CMS-System geneva, um das Pflegen der Website durch den Kunden zu vereinfachen.

Der gemeinsame Markenworkshop mit Oliver Schreier fand im Hygiene Museum in Dresden statt.

Vor Ort bei der CUP Laboratorien Dr. Freitag GmbH in Radeberg.

ERST DER WORKSHOP, DANN DER ONE-STOP-SHOP.

Gestartet wurde das Projekt mit einem Marken-Workshop, für den Oliver Schreier als externer Berater hinzugezogen wurde. Hier wurden die Grundlagen für unsere weitere Arbeit gelegt: Was ist der Markenkern der CUP Laboratorien? Wie differenzieren sie sich vom Wettbewerb? Denn schließlich hat sich das Unternehmen mittlerweile vom klassischen Auftragslabor zum Komplett-Anbieter für die Entwicklung, Zulassung und Kontrolle komplexer Pharmaka gewandelt.


Unsere Aufgabe war es, dies im neuen Webauftritt erlebbar zu machen. Die Ergebnisse des Workshops haben wir deshalb in einem Moodboard zusammengefasst, gemeinsam mit unserem Kunden weiter verdichtet und schließlich daraus das neue Corporate Design entwickelt sowie eine Infografik, die das umfangreiche und komplexe Leistungsspektrum der CUP Laboratorien verständlich macht. Als Alleinstellungsmerkmal wurde die Möglichkeit identifiziert, diese Leistungen direkt auf der Website zu beauftragen: Der One-Stop-Shop war so ein wesentliches Element der weiteren Entwicklung des Screendesigns.

Hier dreht sich alles um Exzellenz.

Eine Kreis-Grafik ist das Kernelement der neuen Website: Sie visualisiert den 360°-Service der CUP Laboratorien und präsentiert das Gesamt-Portfolio des Unternehmens. Das kommt nicht nur den Kunden zugute, sondern unterstützt auch den Vertrieb und dient nicht zuletzt der Karriere-Website, für die eine angepasste Infografik und eine entsprechende Schnittstelle zum Bewerbermanagement-Tool BITE eingerichtet wurde.


Weitere Merkmale der Website-Usability sind unter anderem die Aufteilung der Info-Grafik in vier Leistungsdimensionen für einen vereinfachten Einstieg je nach Kundenbedürfnis.


Die Exzellenz der CUP Laboratorien wird aber nicht nur in der Darstellung des Leistungsspektrums erlebbar – auch die Optik der Website ist modern, markant und bei aller Seriosität auch emotional. Die grafischen Elemente dafür wurden ebenfalls aus dem Moodboard entwickelt.

Gepflegter auftritt - ganz einfach mit geneva

Unser Content-Management-System (CMS) geneva macht es unseren Kunden leicht, die von uns entwickelte Website zu verwalten, Inhalte zu ändern bzw. neu zu erstellen und zu publizieren. Es ist modular mit individuell für den Kunden erstellten Templates aufgebaut und intuitiv bedienbar.

Aber geneva kann noch mehr: Das System ist cloudbasiert und damit ganz automatisch immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Es bietet flexible Schnittstellen dank derer sich externe Inhalte schnell und unkompliziert in die Website integrieren lassen. Außerdem kann es weltweit für alle Sprachvarianten und Lokalisierungen eingesetzt werden. Und: geneva ist „Made in Germany“. Durch ein eigenes Rechenzentrum in München können wir maximale Verlässlichkeit und höchste Datenschutzstandards garantieren.

feedback unseres kunden

„Das Projekt und die Zusammenarbeit mit ATRIVIO hat einfach Spaß gemacht. Dank eines kleinen Experten-Teams konnten wir unser wichtiges Strategie-Projekt zielgerichtet, flexibel und pragmatisch umsetzen. …In so einer Konstellation war es stets eine Freude, das Projekt zu verwirklichen: Bei ATRIVIO weiß jeder jederzeit, was zu tun ist. Mit einer Leichtigkeit und Freude konnten wir eine wirklich tolle Teamleistung erreichen. Dank der gezielten und direkten Art aller Maßnahmen haben wir unsere Marke neu erfunden, ohne uns dabei zu vergessen.“

Sofie Stechl

Head of Brand and People- CUP Contract Labs

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK:
  • Projektmanagement und Begleitung im Strategie-Prozess
  • Moodboard und Corporate Design als Basis für den Aufbau der digitalen Marke
  • Konzeption sowie UX/UI-Design der Website
  • Technische Umsetzung der neuen Website
  • Vollständig pflegbar mit unserem CMS-System geneva
  • Integration der Schnittstelle zum Bewerbermanagement-Tool BITE



HIER GEHT`S ZUR CUP-WEBSITE

Sie haben Fragen dazu?

Oder planen einen neuen Webauftritt? Sprechen Sie uns gern darauf an - wir freuen uns auf Sie.

Ihre Ansprechpartnerin bei ATRIVIO:

STEFANIE WILD

Email: stefanie.wild@atrivio.de

Telefon: 0831 512999-47

Nach oben
Nach oben Hover