Web-Seminar­bedingun­gen

I. Name und Anschrift des Anbieters

Der Anbieter ist die:
ATRIVIO GmbH
Albert-Einstein-Str. 6
D-87437 Kempten
Tel.: +49 831 512999-0
Fax: +49 831 512999-44

E-Mail: info@atrivio.de
Internet: www.atrivio.de

II. Leistungsumfang

Der Anbieter bietet in unregelmäßigen Abständen Web-Seminare zu verschiedenen Themen des digitalen Marketings an. Die Anmeldung für ein Web-Seminar erfolgt über unser Anmeldeformular unter Angabe des Geschlechts, des Vor- und Nachnamens sowie der E-Mailadresse. Sobald Sie sich für das jeweilige Web-Seminar angemeldet haben, wird Ihre Anmeldung per E-Mail verifiziert. Die Zugangsdaten für das jeweilige Web-Seminar erhalten Sie nach erfolgreicher Verifizierung ebenfalls per E-Mail.

III. Kosten

Der Anbieter erhebt für die Teilnahme am Web-Seminar grundsätzlich keine Teilnahmegebühren, wird Sie im Gegenzug aber per E-Mail über weitere Web-Seminare, Veranstaltungen, Dienstleistungen und Produkte des Anbieters informieren („Web-Seminar gegen Daten“). Dieser Verarbeitung können Sie selbstverständlich mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widersprechen Entsprechende Abmeldelinks finden Sie im Footer einer jeden Mail.

IV. Vertragslaufzeit, Kündigung

Sie können sich jederzeit per E-Mail an info@atrivio.de von dem Web-Seminar abmelden und damit den Vertrag form- und fristlos kündigen.

V. Absage und Änderungen

Der Anbieter behält sich vor, das Web-Seminar zu verschieben oder abzusagen. Im Falle einer Absage bemüht sich der Anbieter um einen Ersatztermin.

VI. Nutzungsrechte

Die gezeigten Videos und Materialien unterliegen dem Urheberrecht. Ein Nutzungsrecht zur Nutzung der Materialien zu eigenen Zwecken ist nicht gestattet.

VII. Haftungsausschluss

Für Schäden, die durch das Web-Seminar entstehen, haftet der Anbieter bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei fahrlässig verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Ansprüchen gem. §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haftet der Anbieter nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden (wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf).

VIII. Gerichtsstand

Gerichtsstand, soweit zulässig, ist Kempten (Allgäu).
Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Nach oben
Nach oben Hover