QUICK SCHUH UND MAIL2MANY 4.

Quick Schuh nutzt die Potenziale der neuen mail2many Version 4 für Marketing Automation und Cross-Selling. Neue Features und weitere Automatisierungs- und Trackingfunktionen verbessern die Zusammenarbeit zwischen zentralem Marketing und den Händlern vor Ort. Das Redesign des bestehenden Newsletters garantiert ein modernes und CI-konformes Markenerlebnis.

Die Migration auf mail2many 4.

Quick Schuh ist ein in Deutschland und Österreich aktives Franchise-System der ANWR Schuh GmbH für den Schuhfachhandel. 1969 wurde der erste Quick Schuh Store eröffnet – heute sind es schon weit über 100 und regelmäßig kommen neue hinzu. Um die Endkunden möglichst direkt zu erreichen setzt Quick Schuh seit mehreren Jahren auf mail2many von ATRIVIO. In diesem Jahr stand nun die Migration auf die neue Version 4 an, wodurch das zentrale Marketing und die Händler in den Genuss neuer Features kommen.


Ziel war es dabei die Marke Quick Schuh, deren Exklusivmarken Fierence, Montega, PepStep und Quickly sowie das breite Sortiment an bekannten Top-Marken professionell und verkaufsoptimiert auszusteuern. Außerdem sollte die Quick Card durch den neuen Quick Club ersetzt werden und dabei Vorteile wie die jährliche Geburtstagsüberraschung vereinfacht sowie den Franchise-Nehmern mehr Möglichkeiten für den Newsletter-Versand ermöglicht werden.

Durch die neue mail2many Version 4 gelang diese Transformation innerhalb kürzester Zeit und so wird seit 1. April der Newsletter mit den Club-Features direkt über das von Grund auf neuentwickelte System versendet. Quick Schuh kann dabei nicht nur auf Verbesserungen wie animierte GIFs zugreifen, sondern integriert über eine angeschlossene Datenbank automatisiert den passenden Footer mit Öffnungszeiten und Google-Maps-Link und vermeidet so Fehler bei der Erstellung.


Außerdem erhalten die Mitglieder des Quick Clubs eine automatisierte Geburtstagsüberraschung und werden so zum erneuten Besuch des Fachhändlers animiert. Neben diesen verkaufsfördernden Maßnahmen nutzt Quick Schuh mit der neuen Version auch die Möglichkeit datenschutzkonform Empfängerpotenzial-Analysen durchzuführen und so noch mehr Käufer zu den Quick Schuh Franchise-Nehmern zu bringen.


"In der professionellen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit ATRIVIO wurden immer wieder Möglichkeiten für pragmatische individuelle Optimierungen eruiert. ATRIVIO hat es geschafft, eine perfekt auf unsere speziellen Bedürfnisse abgestimmte Lösung umzusetzen – mit Einbettung in unsere zentrale Datenbank, Automatisierungsfunktionen und einer modernen und zielgruppenadäquaten Darstellung."

Lien Dao, Projektmanagerin Marketing Quick Schuh.


Da mail2many 4 mit einer stark vereinfachten Benutzeroberfläche punktet, können in Zukunft die Quick Schuh-Händler auch eigene Angebote, Aktionen oder Neuigkeiten bei den von der Zentrale erstellten Newsletter ergänzen und so eine regionale Adaption durchführen. Gleichzeitig hilft den Händlern die zentrale Newsletter-Aufbereitung, auch wenn die Ressourcen nicht ausreichen sollten. Eine Win-Win-Situation also sowohl für das zentrale Marketing in Mainhausen als auch die mehr als 100 Händler in Deutschland und Österreich.

Das neue mail2many Tool ist wesentlich intuitiver bedienbar. und bedeutet eine große Weiterentwicklung für uns und unsere angeschlossenen Händler.

Lien Dao
Projektmanagerin Marketing Quick Schuh

Nach oben
Nach oben Hover