AFTER-SALES-STRECKEN

Wie Sie mit After-Sales-Strecken in Ihrem Newsletter-System automatisch ohne Mehraufwand mit Ihrem Kunden in Kontakt bleiben und Ihre Umsätze steigern können lesen Sie in folgendem Beitrag.

Als Hersteller kennen Sie vielleicht das Problem: Sie verkaufen Ihre Produkte über Händlerstrukturen an Ihre Kunden – nach dem Kauf hört der Kunde nichts mehr von Ihnen oder Ihrem Händler. Es ist an der Zeit, eine geeignete Vertikalisierungs-Strategie zu finden und dafür gilt es, neue Wege in der Kundenkommunikation und im Vertrieb zu gehen.
Häufig wird das Schlagwort der Vertikalisierung beim Hersteller nur mit dem Aufbau eines eigenen Online-Shops gleichgesetzt. Doch es gibt noch eine viel simplere Möglichkeit, mit der Vertikalisierung zu starten: mit dem geschickten Einsatz Ihres Newslettersystems mail2many.

Mit den After-Sales-Strecken können Sie mit dem Endkunden ganz einfach nach dem Kauf in Kontakt bleiben und so die Customer Life Journey der Kunden begleiten. Das funktioniert ganz leicht:

Im ersten Schritt kauft der Kunde eines Ihrer Produkte (1) – sei es in Ihrem Online-Shop, bei einem Ihrer Händler oder bei Ihnen direkt. Daraufhin gibt der Verkäufer die essentiellen Daten „Produkt, Name, Vorname und E-Mail-Adresse“ in eine simple App ein (2). Bei einem Onlinekauf geschieht dies mit den entsprechenden Schnittstellen selbstverständlich automatisch.

Direkt nach dem Kauf erhält der Kunde eine erste Willkommensmail (3), in der der Verkäufer zum Kauf gratuliert und nochmals die richtige Entscheidung bestätigt – ein einfacher Schritt, der die Nachkaufdissonanz verringert und die Leistungswahrnehmung beim Kunden erhöht.
Oft endet hier schon die Kommunikation des Herstellers bzw. Händlers mit dem Endkunden. Doch Sie haben bereits weitergedacht und für Ihre Produkte Newsletter-Strecken angelegt in denen hochwertiges Informationsmaterial, Produktpräsentationen mit hochqualitativen Fotos und Videos oder wertvollen Hinweisen untergebracht sind.

Automatisch werden dann Kundendaten im System um die Händler-ID, das Datum und den Verkäufernamen (4) angereichert und landen so im geschützten Händlerbereich im ATRIVIO Rechenzentrum. Vorteil für den Händler: er gibt so seine wertvollen Kundendaten nicht an den Hersteller heraus. Sie als Hersteller können jedoch selbstverständlich anonymisiert auf die Statistiken zugreifen.

Im nächsten Schritt wird eine passende E-Mail-Streckenaussendung für das jeweilige Produkt im Namen des Händlers gestartet (5) – vollautomatisch und ohne jegliche Aktion des Händlers oder Herstellers.
Ab sofort erhält Ihr Kunde automatisch in von Ihnen festgelegten Abständen E-Mails direkt in sein Postfach – mit von Ihnen personalisierten Inhalten (6).
Die Vorteile dieser Vertikalisierung sind für den Händler zahlreich: Die Kunden erfahren ein positives Markenerlebnis – dies stärkt die emotionale Verbindung zum Produkt und dann auch zu Ihnen als Hersteller. So kann das Vertrauen zu Ihnen aufgebaut werden, der Kunde identifiziert sich mit Ihnen und Ihrem Produkt. Durch geschickte Platzierung von ergänzenden Produkten oder Dienstleistungen in den Streckenmails können Sie ganz einfach Ihren Umsatz steigern - und das ganz ohne Aufwand. Der Kunde freut sich sogar, wenn er von Ihnen daran erinnert wird, dass nach einem Autokauf bald der nächste Ölwechsel fällig ist, oder der Wasserfilter des neuen Kühlschranks bald ersetzt werden sollte. Außerdem erhalten Sie direktes Kundenfeedback: Sie können nun lernen, was den Kunden interessiert, auf was er klickt und was er eher links liegen lässt. So können Sie Ihre Streckenmails anpassen und mehr von Ihren Kunden lernen.

Achtung: Wir raten Ihnen dringend, die Schritte der Vertikalisierung mit den Vertriebspartnern vorab abzuklären und die Vorteile für den Händler herauszuarbeiten – Hersteller und Händler sollten sich auch in Zukunft nicht als Konkurrenten sehen. Sie sollten vielmehr nach gemeinsamen Wegen suchen, wie sie voneinander profitieren können, um so gemeinsam in die Zukunft zu gehen.

Sie haben Fragen dazu oder würden gerne mail2many und die Streckenmails näher kennenlernen? Gerne, wenden Sie sich an uns!
Wir führen digitale Projekte. Zum Erfolg.
Wie wär’s, wenn wir uns darüber mal unterhalten?
Kontakt aufnehmen
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Odio illo at, minus natus inventore, nobis eveniet explicabo dolore! Alias totam vero quod molestiae delectus eaque error dignissimos natus et reiciendis harum explicabo placeat, nesciunt ad quae sunt cumque quis hic.